Denkmal

Römischer Meilenstein

85375

Erleben Sie ein Stück Römische Antike während eines Halts am Römischen Meilenstein in der Nähe von Neufahrn, südöstlich von Fürholzen, direkt an der Moosach.

Die Römische Straße bei Fürholzen wurde im 1. Jh. n. Chr. angelegt. Die sog. Isartalstraße führte von Augsburg (AUGUSTA VINDELICUM), der römischen Provinzhauptstadt in Rätien, über Neufahrn und Mintraching in Richtung Achering und Freising. Sie folgte der Isar bis zur Donau Südstraße. Kaiser Lucius Septimius SEVERUS ließ um 200 n. Chr. viele Straßen wiederherstellen und ließ sich auf mehreren Meilensteinen preisen. Ein Meilenstein befindt sich südöstlich von Fürholzen, direkt an der Moosach.

Freier Eintritt.

Führungen möglich nach vorheriger telefonischer Anmeldung

Kontakt

Bürgerforum Fürholzen e.V.
85375

Telefon 08165/8300

Quelle

Autor: