Schloss

Schloss Hohenkammer

Schlossstraße 18–20, 85411 Hohenkammer

Das Wasserschloss Hohenkammer fasziniert durch seine Außenansicht und bietet moderne Tagungsmöglichkeiten sowie einen gemütlichen Biergarten.

Das idyllisch gelegene Renaissancewasserschloss Hohenkammer erhielt seinen Namen von den Herren von Camer, Gründerfamilie und Schlossbesitzer bis ins 16. Jahrhundert. Die Grundmauern stammen aus dem 16. Jahrhundert. 1975 wurde Schloss Hohenkammer im Stil oberbayerischer Renaissance restauriert und ist heute im Besitz der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft. Im Jahr 2006 wurde umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt.

Schulungen haben auf Schloss Hohenkammer eine lange Tradition. Bereits 1925 dienten das Schloss und die umliegenden Gutsgebäude als Landwirtschaftsschule, 1975 wurde es für Schulungszwecke umgebaut. Seit 1993 betreibt die Schloss Hohenkammer GmbH ein Tagungszentrum mit 33 Tagungsräumen und 4 Veranstaltungsräumen sowie 162 Hotelzimmern. Gastronomisch bietet Schloss Hohenkammer ein Gourmetrestaurant, ein gutbürgerliches Restaurant, einen gemütlichen Biergarten sowie die Tagungsgastronomie.

Tipp:
Geniessen Sie im gemütlichen Biergarten von Mai bis September typisch bayerische Schmankerln. Eines der regionalen Bier schmeckt dazu besonders gut.

Freier Eintritt.
Allgemeine Informationen Familienfreundlich, PKW Parkplatz, Barrierefrei

Kontakt

Schloss Hohenkammer GmbH
Schlossstraße 18–20
85411 Hohenkammer

Telefon 08137-93 40
mail@schlosshohenkammer.de

Quelle

Autor: