Kirche

Wallfahrtskirche St. Wilgefortis

Dietersheimer Str. 19, 85375 Neufahrn bei Freising

Das Wilgefortis-Kreuz ist eines der zahlreichen kunstgeschichtlich besonderen Schätze in der Wallfahrtskirche St. Wilgefortis in Neufahrn und sogar im Gemeindewappen von Neufahrn verewigt.

Die alte Pfarr- und Wallfahrtskirche Hl. Kreuz St. Wilgefortis hat eine üppige Barockausstattung. Sie ist kunstgeschichtlich sehr bedeutsam. Das romanische Kreuz im Hochaltar, das aus der Zeit um 1100 stammt, zeigt Christus als Pantokrator. Es wurde früher mit der Legende der „Hl. Kümmernis“ oder „Wilgefortis“ in Verbindung gebracht und war Ziel von vielen Wallfahrern. Das Wilgefortis Kreuz ist im Gemeindewappen von Neufahrn enthalten.

Freier Eintritt.

Führungen möglich
Anmeldung erforderlich

Allgemeine Informationen Schlechtwetter geeignet

Kontakt

Wallfahrtskirche St. Willgefortis
Dietersheimer Str. 19
85375 Neufahrn bei Freising

Telefon 08165/647090
St-Franziskus.Neufahrn@erzbistum-muenchen.de

Quelle

Autor: