Infos zum Corona-virus

Wie ist die aktuelle Situation in der Region freising?
 

Die Gesundheit und Sicherheit aller haben oberste Priorität und daher werden aktuell in Bayern weitreichende Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus umgesetzt, die auch die Tourismus- bzw. Freizeitbranche betreffen. Es kommt zu Einschränkungen von Öffnungszeiten, Schließungen und Veranstaltungsausfällen. Viele Attraktionen und Unterkünfte können wieder unter Auflagen öffnen. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich tagesaktuell direkt beim Leistungsträger oder Veranstalter.  

Bitte halten Sie Abstand und tragen Sie Mund- und Nasenschutz!

Container
Mundschutz in Corona-Zeiten
Container

Informationen für unsere Gäste

MOBILITÄT& ANREISE

Aktuelle Informationen rund um den ÖPNV 
Aufgrund der aktuellen Situation kommt es zu Einschränkungen im öffentlichen 
Nahverkehr in der Region. Bitte informieren Sie sich direkt beim Leistungsträger.
Zudem gilt im ÖPNV Maskenpflicht!


MASKENPFICHT & ALKOHOLVERBOT AUF ÖFFENTLICHEN PLÄTZEN

Für folgende öffentliche Plätze gilt ab 23. Oktober 2020 die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sowie das Verbot des Konsums von Alkohol von 22 bis 6 Uhr. Die entsprechende Allgemeinverfügung ist vorerst bis zum 7. November 2020 befristet.

  • Gemeinde Allershausen: Glonntal-Terrassen, Johannes-Boos-Platz
  • Große Kreisstadt Freising: Innenstadt: der Bereich innerhalb der Kammergasse bis zur Bahnlinie und von der Johannisstraße/Saarstraße bis zur Isarstraße; dazu das Stein-Center und der Fürstendamm
  • Gemeinde Neufahrn: Bahnhofstraße, Marktplatz, Freizeitgelände Galgenbachweg/ Keltenweg mit Skaterbahn östlich des Gymnasiums
  •  Gemeinde Eching: Bahnhofstraße, Bahnhof mit Vorplätzen Nord und Süd, Bürgerplatz
  • Gemeinde Hallbergmoos: Rathausplatz
  • Stadt Moosburg: Bahnhofstraße, Auf dem Gries sowie die Landshuter Straße ab der Einmündung Viehmarktgäßl bis zur Kreuzung Stadtwaldstraße

Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, befreit. Weitere Infos finden Sie hier

Container

allgemeine informationen

ERGEBNISSE DER MINISTERRATSSITZUNG IN BAYERN VOM 29.10.2020 ZUM LOCKDOWN:
zum Bericht aus der Kabinettssitzung vom 29.10.2020

Bayern wird die deutschlandweit abgestimmten Maßnahmen eins zu eins umsetzen. Die getroffenen Maßnahmen sind bis Ende November befristet. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem:

  • Der Aufenthalt im öffentlichen wie im privaten Raum ist begrenzt auf die Angehörigen des eigenen Hausstands und eines weiteren Hausstands, jedoch in jedem Fall auf maximal 10 Personen.
  • Bürger werden aufgefordert, generell auf nicht notwendige private Reisen und Besuche – auch von Verwandten – zu verzichten. Das gilt im Inland und für überregionale tagestouristische Ausflüge. Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Geschlossen werden Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind. Dazu gehören Theater, Opern, Konzerthäuser und ähnliche Einrichtungen, Kinos, Freizeitparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen, Prostitutionsstätten, Schwimm- und Spaßbäder, Saunen, Thermen, Fitnessstudios, Wellnesseinrichtungen, Museen, Zoos und ähnliche Einrichtungen.
  • Geschlossen werden: Messen, Kongresse, Tagungen.
  • Geschlossen wird: Der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.
  • Veranstaltungen aller Art werden untersagt, ausgenommen sind verfassungsrechtlich geschützte Bereiche (z. B. Gottesdienste, Versammlungen nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz).
  • Geschlossen werden: Gastronomiebetriebe sowie Bars, Kneipen und ähnliche Einrichtungen. Geschlossen bleiben Clubs und Diskotheken. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause sowie der Betrieb von Kantinen.
  • Geschlossen werden: Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe. Medizinisch notwendige Behandlungen (z. B. Physio-, Ergo-, Logotherapie, Podologie / Fußpflege) bleiben weiter möglich. Friseursalons bleiben unter den bestehenden Auflagen zur Hygiene geöffnet.

Die örtlichen Behörden dürfen darüber hinaus weitere Maßnahmen beschließen. Landesweit gelten auch die bereits jetzt für Gebiete mit einer Inzidenz größer 50 geltenden Maßnahmen wie insbesondere die Maskenpflicht auf frequentierten öffentlichen Plätzen und am Arbeitsplatz, das ab 22 Uhr geltende Alkoholkonsumverbot auf stark besuchten öffentlichen Plätzen oder das ebenfalls ab 22 Uhr geltende Alkoholverkaufsverbot z. B. durch Lieferdienste.


INFORMATIONEN ZUR AKTUELLEN SITUATION UND HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN

Container

Für touristische Unternehmen 

Wichtige Informationen für Leistungsträger, Unterkunftsbetriebe, etc.
von verschiedenen Institutionen

Orientierungshilfen für eine Wiederöffnung

Bitte beachten Sie, dass diese Orientierungshilfen in der Regel nur Empfehlungen darstellen.  


FINANZHILFEN UND Allgemeine Informationen

Container

Termine/WEB-seminarangebote für touristische Partner:

Tourismusverband Oberbayern München e.V.: Die Web-Seminare sind kostenlos, weitere Infos unter https://top.oberbayern.de/2020/03/30/webinare-fuer-tom-mitglieder/

AKTUELLE ONLINE-SEMINARE:

Do, 03.03.2020 um 19:00 Uhr
Live-Übertragung der Veranstaltung "TOURISM MATTERS! 2020"
"Krisenmanagement im Tourismus - aktuelle Trends und Perspektiven"
Hochschule München - Fakultät Tourismus
Weitere Infos zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier

Mi, 25.11. & Do 26.11. von 09:00-12:00 Uhr
2-tägiges Web-Seminar zum Thema "Website-Grundlagen"
Tourismusverband Oberbayern München e.V. 
Weitere Infos unter Tel. 08161-600728. Anmeldung unter Link.

Di, 24.11.2020 um 10:30 Uhr sowie 11:30 Uhr 
Web-Seminar zum Thema "Corona verändert die Gästeanforderungen am Onlinereisemarkt. Welche Angebote sind erfolgreich und buchungsstark trotz Krise?“ 
OBS OnlineBuchungService GmbH
Zur Anmeldung für 24.11.2020 um 10:30 Uhr
Zur Anmeldung für 24.11.2020 um 11:30 Uhr
+++++++++++++
VORSCHAU:
Weitere Web-Seminare vom TOM e.V. z.B. zum Thema "Google Analytics & Search Console" sind für Ende des Jahres (vorauss. Nov. 2020) geplant.

Aufzeichnungen und Unterlagen aller bisher durchgeführten Echt digital-Web-Seminare können hier eingesehen werden. 
+++++++++++++