Hörgertshausen

idyllische Lage, prämiertes Rathaus und Heimatmuseum

Hörgertshausen ist eine kleine, moderne Gemeinde am südlichen Rand der Hallertau, die durch den Albiganer Markt in der ganzen Region bekannt ist.

Hörgertshausen ist idyllisch umgeben von grünen Wiesen, Feldern und Hopfengärten. Im Zentrum liegt das optisch sehr ansprechende Rathaus, das 2007 mit dem Holzbaupreis ausgezeichnet wurde. Es sei ein hervorragendes Beispiel für zeitgemäßes Bauen im ländlichen Raum. Der Treffpunkt für alles gesellige Leben im Ort ist das Gasthaus zum Soller, in unmittelbarer Nähe zum Rathaus gelegen.

Im Heimatmuseum können sich interessierte Besucher auf die Spuren der Vergangenheit machen: Thema ist das Alltagsleben der Menschen in der Hallertau zwischen 1850 und 1950 sowie die landwirtschaftlichen Tätigkeiten seit 1800. Was mit einer Idee des früheren Dorfschullehrers Alfred Wörner aus Margarethenried begann, ist mittlerweile zur festen Institution in Hörgertshausen geworden. Auf 400qm können über 1000 Exponate - liebevoll von Schülern aus der Gemeinde gesammelt - nach vorheriger Terminvereinbarung besichtigt werden.

In der ganzen Region bekannt ist der begehrte Albiganer Markt, der jeden Sonntag vor Christi Himmelfahrt in St. Alban stattfindet.

Quelle

Autor:

Wetter in Hörgertshausen

  • Heute 03.07.
    20°C Ziemlich sonnig
  • Morgen 04.07.
    22°C Bewölkt
  • Übermorgen 05.07.
    23°C Sonnig

Unser Experte vor Ort

Hörgertshausen
Mainburger Str. 3
85413 Hörgertshausen

Telefon 08764-454