Kranzberg

schöne, einzigartige Natur - so weit das Auge reicht

Kranzberg hat eine vielfältige Natur zu bieten: sei es die schöne Aussicht vom Bronzezeit Bayern Museum auf dem Pantaleonsberg, den Kranzberger See oder den einzigartigen Weltwald.

Er ist der idyllischste und zugleich der geschichtsträchtigste Ort Kranzbergs: der Pantaleonsberg. Etwa 40 Meter ragt er in die Höhe, der Ausblick von dort oben offenbart die Schönheit des gesamten Ampertals. Im Bronzezeit Bayern Museum zeugen zahlreiche Funde von der langen Vergangenheit des Ortes.

Spaziergänge und Wanderungen im Weltwald sind zu jeder Jahreszeit ein außergewöhnliches Naturereignis. Hier können - seit 1987 stetig gewachsen - auf verschiedenen Themenwegen einige Hundert verschiedene Baum- und Straucharten aus der ganzen Welt im Kranzberger Forst entdeckt werden. Auch lauschige Plätze zum Entspannen und Verweilen fehlen dort nicht. Ein Kleinod im Weltwald stellt die Waldkirche St. Clemens dar.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist der Kranzberger See, der eingebettet in das Landschaftsschutzgebiet Amperauen herrlich liegt. Hier können Besucher nicht nur baden, sondern das ganze Jahr über eine reiche Tier- und Pfanzenwelt erleben. Die Pizzeria im Seehaus oder der Biergarten laden zur Einkehr ein, ein Spielplatz für die kleinen Gäste ist ebenfalls vorhanden.

Quelle

Autor:

Wetter in Kranzberg

  • Heute 28.09.
    11°C Stark bewölkt
  • Morgen 29.09.
    12°C Stark bewölkt
  • Übermorgen 30.09.
    15°C Stark bewölkt

Unser Experte vor Ort

Gemeinde Kranzberg
Untere Dorfstr. 3
85402 Kranzberg

Telefon 08166-68960
Fax 08166-689625
info@kranzberg.de