Wanderung

Attenkirchen - Pfettrach - Gütlsdorf - Attenkirchen

Hauptstraße 5, 85395 Attenkirchen

Schwierigkeit Mittel
Länge 8 km Dauer 02:00 h

Wandertour in der Hallertau von Attenkirchen zum Gasthof Ostermeier in Gütlsdorf und zurück.

Eigenschaften Rundtour, landschaftliche Besonderheiten, Gut mit Bus & Bahn erreichbar, Einkehrmöglichkeit, Rundweg
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Von Attenkirchen geht es nach Norden entlang der B 301. Dann laufen Sie nach links Richtung Pfettrach. In Pfettrach befindet sich ein Buswartehäuschen mit Mini-Hopfengarten, das vom BR als schönstes Buswartehäuschen Bayerns betitelt wurde.

In Pfettrach weiter nach Brandloh, wo Sie ca. 500 Meter nach einer kleinen Abfahrt nach links abbiegen. Nach Ende einer leichten Steigung der asphaltierten Straße biegen Sie kurz vor dem Einödhof Aign nach links in den Waldweg ein und gehen weiter geradeaus. Sie überqueren die Straße nach Roggendorf und kommen über den Feldweg nach Staudhausen. Weiter geradeaus geht es den Feldweg hinauf an einem kleinen Weiher vorbei. Oben angekommen, gehen Sie links nach Gütlsdorf. Dort kann man sich beim Gasthof Ostermeier (mit Biergarten) stärken und anschließend auf dem Radweg nach Attenkirchen zurückkehren.

Startpunkt

Parkplatz an der Bushaltestelle gegenüber der Kirche (Attenkirchen)

Endpunkt

Parkplatz an der Bushaltestelle gegenüber der Kirche (Attenkirchen)

Anfahrt

Von der B301 kommend nach Attenkirchen. Parkplatz direkt an der B301 an der Bushaltestelle gegenüber der Kirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Freising oder von Mainburg kommend.

Parken

Parkplatz an der Bushaltestelle gegenüber der Kirche (Attenkirchen)

Weitere Informationen

Gemeinde Attenkirchen
Hauptstraße 5
85395 Attenkirchen

Telefon +49 (0)8168 90490
rathaus@vg-zolling.de

Quelle

Autor: