Radtour

Bockerlradweg

Landshuter Straße 31, 85356 Freising

Schwierigkeit Mittel
Länge 32 km Dauer 02:30 h

Radweg entlang der ehemaligen Hallertauer Lokalbahn, dem Hallertauer Bockerl.

Eigenschaften Streckentour, landschaftliche Besonderheiten, Gut mit Bus & Bahn erreichbar, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Der Bockerlradweg verläuft entlang des ehemaligen Streckenverlaufes der Hallertauer Lokalbahn, auch das Hallertauer Bockerl genannt. Die Lokalbahn wurde zwischen 1893 und 1907 gebaut und führte von Wolnzach bis nach Enzelhausen und von dort weiter nach Mainburg und nach Langenbach, wo der Anschluss an die Strecke München – Landshut gegeben war. Heute ist nur noch ein kleiner Streckenabschnitt der Bahn in Betrieb zwischen Langenbach und Anglberg, über den das Kraftwerk Anglberg mit Steinkohle versorgt wird. Entlang des Radweges locken viele Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten, wie der Haager und der Anglberger Badeweiher, die sehenswerte Kirche in Zolling, die Hauptstraße und das Rathaus in Nandlstadt, die Schlossbrauerei in Au i. d. Hallertau und die Schimmelkapelle in Rudelzhausen.

Startpunkt

Rudelzhausen oder Langenbach

Endpunkt

Rudelzhausen oder Langenbach

Anfahrt

Von Freising kommend die B301 (Hallertauer Hopfenstraße) entlang über Zolling, Attenkirchen bis nach Rudelzhausen.
Von Kelheim kommend auf der B16 über Saal nach Abensberg, dann weiter auf der B301 (Hallertauer Hopfenstraße) vorbei an Siegenburg, Mainburg bis Rudelzhausen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Regionalbahn nach Langenbach.

Parken

In Rudelzhausen: Parkplatz an der Kirche oder am Friedhof; in Langenbach: Parkplatz am Bahnhof Langenbach

Weitere Informationen

Landratsamtsamt Freising
Landshuter Straße 31
85356 Freising

Telefon 08161/600728
tourismus@kreis-fs.de

Quelle

Autor: