Radtour

Wasserweg

Dietersheimer Str. 66, 85375 Neufahrn bei Freising

Schwierigkeit Mittel
Länge 63 km Dauer 05:00 h

Radrundtour entlang markanter Wasserstationen und Wasserwerke, die für die Trinkwasserversorgung der Region wichtig sind.

Eigenschaften Rundtour, landschaftliche Besonderheiten, Gut mit Bus & Bahn erreichbar, Rundweg
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Die Rundtour, die in Neufahrn offiziell startet, kann auch an jedem anderen Punkt der Strecke begonnen werden. Am Rundweg befinden sich mehrere Infotafeln mit wissenswerten Informationen zum jeweiligen Standort. Zu den Standorten zählen die Wasserwerke in Neufahrn, Fahrenzhausen und Eichet, die Hochbehälter in Ottenburg und Kranzberg, der Wasserturm in Lauterbach und das Pumpwerk in Giggenhausen. Der Radler erfährt auf der Tour, wie über 80.000 Menschen mit Trinkwasser versorgt werden. Das Wasser erleben kann der Radfahrer auf dieser Tour auch in den Isarauen, am Kranzberger See und am Neufahrner Mühlsee. Der Flyer zum Wasserweg kann auf der Homepage des Zweckverbandes Wasserversorgungsgruppe Freising-Süd unter www.wasserzv.de heruntergeladen werden.

Wegequalität: Schotterwege und asphaltierte Nebenstraßen

Startpunkt

Neufahrn b. Freising

Endpunkt

Neufahrn b. Freising

Parken

P+R Neufahrn
Am Bahndamm
85375 Neufahrn bei Freising

Parken nur während der Betriebszeiten der öffentlichen Verkehrsmittel

Weitere Informationen

Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Freising-Süd
Dietersheimer Str. 66
85375 Neufahrn bei Freising

Telefon 08165-95420
info@wasserzv.de

Quelle

Autor: