Naturpark

Weltwald Freising

Kranzberger Forst, 85354 Freising

Der Weltwald bietet ein Naturerlebnis besonderer Art. Auf verschiedenen Themenpfaden durch die Kontinente können zahlreiche Baum- und Straucharten bewundert werden. Ideal auch für Familien.

Ein Naturerlebnis besonderer Art bietet das Bayerische Landesarboretum „Weltwald“ im Kranzberger Forst bei Freising. Auf verschiedenen Themenpfaden lassen sich auf einer Fläche von 100 Hektar bereits über 300 Baum- und Straucharten aus aller Herren Länder bewundern. Mehr als doppelt so viele sollen es einmal sein.

Auf der Entdeckungsreise durch die Kontinente kann man nicht nur Mammutbäume, Sumpfzypressen oder Japanische Schirmtannen bestaunen, man findet auch reizvolle Ausblicke, beschauliche Orte zum Entspannen oder trifft auf eigens für den Weltwald geschaffenen Skulpturen. Nahe der malerisch gelegenen Waldkirche St. Clement befindet sich der größere Zentralpavillon. Er lädt ein zum Verweilen und bietet Raum für verschiedene Ausstellungen.

Die „Gärten der Kontinente“ bieten auf spielerische Weise auch kulturelle Einblicke in die Heimatländer der Weltwaldbäume. Vor allem der reizvolle Indianerspielplatz wird von kleinen Gästen gerne besucht. Karten und Schautafeln in den Eingangspavillons liefern wertvolle Informationen.

Fachkundige Führungen, Konzerte, Kinderfeste sowie meditative Entdeckungsreisen runden das Angebot ab.

Anfahrt: Auf der Staatsstraße St2084 von Freising Richtung Allershausen.
Parken: Dort stehen zwei Parkplätze zur Verfügung.

Freier Eintritt.

Führungen:

Führungen sind auf Anfrage möglich.
Gruppengröße: zwischen 10-30 Personen
Dauer: ca. 2-3 Stunden
Preis: nach Absprache

Allgemeine Informationen Familienfreundlich, PKW Parkplatz, Barrierefrei

Kontakt


Kranzberger Forst
85354 Freising

Telefon 0170-2289291
herbert.rudolf@baysf.de

Quelle

Autor: