Hopfengarten im Hopfenland Hallertau

Hopfenland Hallertau

auf entdeckungsreise durch die heimat des hopfens

Der Norden der Region Freising liegt mitten in der Kinderstube des Bieres – in der Hallertau. Mit rund 18.000 Hektar ist sie das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Zwischen markanten Hopfengärten, sanften Hügeln und malerischen Dorfkulissen gibt es zahlreiche Urlaubs- und Freizeitangebote sowie Rad- und Wanderwege, um das "Grüne Gold" und die einzigartige Landschaft auf unterschiedlichste Weise kennenzulernen.  

Container
Container

"Wenn ich kein Hallertauer wäre, was ich ja zum Glück bin, hätte ich viele Gründe, hier in der Hallertau Urlaub 
zu machen." 

(Karl Pichlmeyer, Hopfenbauer)

Container

hopfenerlebnisse & führungen

Einmalige Erlebnisangebote, bei denen der Hopfen hautnah erlebt werden kann, erwarten die Besucher in der Hallertau. Besonders beliebt sind Hopfenerlebnisführungen, bei denen Besucher Interessantes über Anbau und Ernte des Hopfens sowie über das Leben in einer Hopfenbauernfamilie erfahren. Dabei öffnet der Hopfenbauer seine Pforten und nimmt die Gäste mit auf eine Rundtour durch den eigenen Hopfenhof und Hopfengarten. Oft ist eine Verkostung mit dabei. 

Impressionen bei einer Hopfenerlebnisführung mit dem Hopfenbauer Karl Pichlmeyer

Die Erlebnisangebote sind ideal für Busgruppen, Familien, Vereine, Schulklassen oder Einzelgäste und können individuell auf die Wünsche der Gäste angepasst werden. 

Container

Hallertauer hopfenbotschafterinnen

Die Hallertauer Hopfenbotschafterinnen sind ausgebildete Hopfenbäuerinnen und Gästeführerinnen, die Besuchern bei einer Erlebnisführung gerne ihren Hopfenhof und Hopfengarten zeigen und informative und gesellige Hopfenerlebnisse anbieten. Eine anschließende Verkostung mit selbstgemachten Hopfenprodukten rundet das Angebot ab. 

Container
Container weitere Erlebnisse