Freizeitbus mit neuer Beklebung und Radanhänger

Freizeitbus mit 
Fahrradmitnahme

Die schönste Verbindung zwischen freising und kelheim

+ + + Start der neuen Freizeitbus-Saison am 1.5.2022 + + +

Einsteigen und autofrei den Tag genießen - mit dem Freizeitbus! Vom 1.5. bis 3.10.2022 sind die Freizeitbusse in den Landkreisen Freising, Kelheim und im Naturpark Altmühltal (an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen) wieder unterwegs. Sie bringen nicht nur Ausflügler und Wanderer zu vielen schönen Startpunkten und Sehenswürdigkeiten. Auch Radler können ihre Fahrräder einfach und sicher im Freizeitbus-Fahrradanhänger mit auf Tour nehmen.

Container
Trailer zur neuen Freizeitbus-Linie zwischen Freising und Kelheim.
Container

Freizeitbus-linie 6030: Römer- und hofpentour

Kelheim - Weltenburg - Eining - Bad Gögging - Neustadt/Donau - Abensberg - 
Siegenburg - Ratzenhofen - Mainburg - Rudelzhausen - Attenkirchen - Erlau - Freising

Diese Tour zeichnet sich durch grandiose Natureindrücke aus, verbindet die Landkreise Kelheim und Freising und führt durch das weltweit größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet, der Hallertau. 

Neu ist, dass auf dem Streckenabschnitt Mainburg-Freising gleich drei neue Haltestellen im Landkreis Freising hinzugekommen sind: nämlich in Rudelzhausen, Attenkirchen und Erlau bei Zolling. So wurde die Freizeitbus-Linie 6030 noch weiter an die Nutzerwünsche angepasst.

Ausgehend von der Herzogstadt Kelheim fährt der Freizeitbus nach Weltenburg zum imposanten Donaudurchbruch in der „Weltenburger Enge“ und dem idyllisch gelegenen Benediktinerkloster. Von da aus geht es weiter zur Ausgrabungsstätte des Römerkastells Abusina. Über Abensberg mit Kuchlbauer Turm nach Friedensreich Hundertwasser gelangt man entlang weitläufiger Hopfen- und Spargelfelder über Mainburg und idyllische Hallertauer Orte bis zur historischen Domstadt Freising, dem Endpunkt der Tour.

Übersichtskarte 2022_Haltestellen und Fahrplan Linie 6030
Container

fahrpreise saison 2022

Einfach unschlagbar günstig: Trotz der gestiegenen Benzinpreise wurden die Freizeitbus-Tarife im Vergleich zu 2021 nicht erhöht! Mit dem Freizeitbus-Tagesticket können Sie weiterhin preiswert auf Erlebnis- und Entdeckertour gehen, egal ob alleine, mit Freunden oder mit der Familie. Das Tagesticket gilt einen Tag lang auf den Freizeitbuslinien für beliebig viele Fahrten und ist direkt beim Busfahrer erhältlich.

Preise für ein Tagesticket (inkl. Fahrrad):

Erwachsener: 5,80 €
Kind:3,50 € 
Familie (2 Erw. und bis zu 3 Kinder unter 15 J.)15,00 €                                                                                     


Preise für ein Kurzstreckenticket (ohne Fahrrad):
Gilt für bis zu 4 Haltestellen und ist im Bus erhältlich 
(nicht gültig auf der Strecke Mainburg-Freising).

Erwachsener:3,00 €
Kind:2,00 €
Fahrrad: 3,50 €                

Informationen zum "9 Euro-Ticket"

Das 9 Euro-Ticket gilt auch im Freizeitbus, jedoch ausschließlich zur Beförderung von Personen. Für die Fahrradmitnahme muss ein Ticket gelöst werden (Tagesticket 5,80 € und Kurzstreckenticket 3,50 €). Das 9 Euro-Ticket ist im Bus erhältlich.

Container

++++ aktuelle nachrichten ++++

26.04.2022: Auftaktveranstaltung der neuen Freizeitbus-Saison 2022 und Eröffnung der drei neuen Haltestellen zwischen Mainburg und Freising. 

TV-Beitrag von Niederbayern.TV vom 29.04.2022: Im Interview mit Landrat Helmut Petz (Landkreis Freising), Landrat Martin Neumeyer (Landkreis Kelheim) und Martina Mayer (Tourismusreferentin Landkreis Freising).
Container

Hinweise zur Fahrradmitnahme

Auf den Fahrradanhängern können max. 16 Fahrräder befördert werden. Um Engpässe zu vermeiden, möchten wir Sie bitten, sich vorab telefonisch anzumelden, um Ihnen den Fahrradtransport garantieren zu können (vor allem bei Gruppen ab acht Personen). Eine Anmeldung bei der Mitnahme eines Kinder- oder Hundeanhängers wird ebenfalls empfohlen. Telefon: 0800/333 8383  (von Mo - Sa, gebührenfreie Telefonnummer).

Keine Beförderung von Tandems, Lastenrädern, Liegerädern, Mountainbikes mit extra dicken Reifen. Die Beladung muss durch den Fahrgast gewährleistet sein. Gegenstände an den Fahrrädern müssen vor dem Beladen entfernt werden (z.B. Körbe, Kindersitze, Taschen). Haftung für Schäden am Fahrrad bei Auf-/Abladen und während der Fahrt nur bei grob fahrlässigem Verhalten. 

An manchen Tagen müssen viele Räder verladen werden. Dadurch kann es leicht zu kleinen Verspätungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Container